Elterninfo - theatour-bodenheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Elterninfo

Theaterbühnen > Jugendtheater > stellt sich vor...

Liebe Eltern...
wir freuen uns sehr, dass Sie Ihr Kind dabei unterstützten, an der Jugendtheaterbühne teilzunehmen. Dies sehen wir nicht als selbstverständlich an, denn neben langen Schultagen Ihres Kindes und der damit knappen zeitlichen Ressourcen, welche dann auch meist noch Fahrzeiten in Anspruch nehmen, möchten wir Ihnen an dieser Stelle "Danke" für Ihre Unterstützung sagen.


Wer darf mitmachen?


An der Jugendtheaterbühne dürfen Jugendliche ab 14 Jahre teilnehmen. Leider müssen wir auf das Alter bestehen, damit wir entsprechenden Theaterstoff mit Ihrem Kind auch bearbeiten können und Ihr Kind nicht überfordert wird.


Für was verpflichtet sich Ihr Kind?

Ihr Kind verpflichtet sich spätestens ab Rollenvergabe für maximal ein Jahr, bzw. ein Projekt, was mit den Aufführungsterminen endet. Natürlich kann Ihr Kind auch bei einem nachfolgenden Projekt wieder mitmachen, aber die Verpflichtung gilt dann auch wieder nur für dieses, zeitlich begrenzte Projekt. Jugendliche haben heute meist sehr viele unterschiedliche Interessen. Jugendliche wollen Erfahrungen sammeln und vieles ausprobieren. Hierzu geben wir im Theaterbereich gerne die Gelegenheit. Wir haben aber auch dafür Verständnis, wenn eine Teilnahme im Projekt auf Grund von Führerschein, Schule oder anderen Interessen mal scheitert.


Projektaufbau

Jedes Theaterprojekt umfasst ca. 9 Monate vom ersten Interessententreffen bis zur Aufführung. Dabei ist jedes Theaterprojekt wie folgt aufgebaut:

1. Interessententreffen mit Vorstellung des Projektverlaufs

2.-4. Treffen: Klärung der organisatorischen Fragen:
- Aufführungstermin/e
- Termin Probefreizeit
- Festlegung der wöchentlichen Proben
- Festlegung des Stückes, welches gespielt werden soll

4.-8. Treffen: Klärung der Fragen rund ums Stück
- Rollenvergabe
- Wer macht Maske?
- Wer baut Bühnenbild?
- Wer kümmert sich um die Technik?
- Wer organisiert die Kostüme & die Requisitten?

3.-7. Monat: wöchentliche Proben!
- Bau des Bühnenbildes
- Organisation des Kostüme & der Requisitten
- Herstellung der Werbemittel (Plakate & Flyer)
- Werbephase mit Kartenvorverkauf
- Projektspezielle Aufgaben (Projekt 2013: Videodreh)

8. Theaterwochenende zur Intensivprobe
- verpflichtend für jeden Darsteller/in

9. Monat:
- Generalprobe mit Technikprobe
- Aufführungen

Ende:
- Dankeschönessen mit allen Aktiven des Projektes


Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme an einem Projekt oder an der Jugendtheaterbühne ist kostenfrei, bis auf das Probewochenende.


Wie finanziert sich die Jugendtheaterbühne?


Wir finanzieren uns über:

- Eintrittsgelder
- Sponsoren
- Fördergelder

Seit Sommer 2012 unterstützt uns bei der Finanzierung auch der Förderverein Applaus e. V. Auch die Mitgliedschaft im Förderverein ist kostenfrei. Uns geht es um das kulturelle Schaffen im Ort und der Verbandsgemeinde Bodenheim.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü